Oppo Find 5 (Quelle: phonearena.com)

Der chinesische Hersteller Oppo drängt mit aller Macht auf dem Android-Markt. Das 4 Zoll Smartphone Finder holte sich schon mit einer Dicke von 6,65mm den Thron des dünnstes Smartphone der Welt. Nun sind Gerüchte zu einem neuen Smartphone mit dem Namen Find 5 im Umlauf, das mit einer Displaygröße von 5 Zoll direkt das Galaxy Note und dessen Nachfolger angreift. Die technischen Daten versprechen ein sehr leistungsstarkes Smartphone, das die Konkurrenz gehörig unter Druck setzen könnte.

Mit dem Find 5 setzt der chinesische Hersteller Oppo weiterhin auf ein schlankes Smartphone mit starker Technik unter dem Gehäuse. Angetrieben wird das chinesische Smartphone von einem Snapdragon S4 Pro Quad Core Prozessor (Typ APQ8064) der Firma Qualcomm. Dieser Chipsatz besitzt zudem den leistungsstarken Grafik-Chip Adreno 320 und konnte bei den ersten Benchmarks durchweg überzeugen. Mit 2 GB ist der Arbeitsspeicher auch mehr als ausreichend bemessen.

Ein weiteres Highlight des Find 5 ist das Display. Der 5 Zoll Bildschirm besitzt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, das entspricht dem bekannten Full HD Standard des Fernsehers. Somit kommt das 1080p-Display auf eine Pixeldichte von 441 ppi. Im Vergleich dazu besitzt das iPhone5 mit Retina-Display dagegen „nur“ 326 ppi. Der 2.500 mAh starke Akku soll für lange Standby- und Nutzungszeiten sorgen. Hinsichtlich der Ausstattung des internen Speichers kann man zwischen einer 16GB und 32GB-Variante wählen.

Die hintere Kamera bringt eine Auflösung von 12 Megapixeln. Hinzu kommt eine 2 Megapixel-Kamera auf der Frontseite. Trotz der leistungsstarken Technik bleibt das Smartphone mit 6,9mm sehr schlank und setzt auch in diesem Bereich Maßstäbe. Das mit 4 Zoll doch um einiges kleinere iPhone5 besitzt eine Tiefe von 7,6mm. Als mobiles Betriebssystem kommt Android 4.1 alias Jelly Bean zum Einsatz.

Das Oppo Find 5 liegt bisher nur als Prototyp vor. Es wird sich zeigen, ob es das Find 5 auch zur Serienreife schafft. Die Chinesen von Oppo wissen aber, dass man als Neueinsteiger im hart umkämpften Android-Markt nur durch Superlative auf sich aufmerksam machen kann und das fabrizieren sie auch mit diesem Modell. Genaue Informationen zum möglichen Preis gibt es aufgrund des Prototyp Status natürlich noch nicht. Aufgrund der technischen Daten kann man aber davon ausgehen, dass sich das Oppo Find 5 in der gehobenen und damit teuren Smartphoneklasse wiederfinden wird. Ob das Find 5 auch außerhalb des asiatischen Marktes erhältlich sein wird, ist zurzeit auch nicht bekannt.

Quelle: Phonearena