HTC_One_Family_klein (Quelle: HTC)

HTC nutzte die MWC 2012 um ihre neue Smartphone-Reihe One vorzustellen. Die neue Reihe umfasst drei Mobiltelefone und folgt HTCs neuen Ansatz mit einem kleineren, überschaubaren Sortiment den Erfolg wieder zu erhöhen. Gerüchte zum HTC One X (Projektname: Endeavor) und zum HTC One S (Projektname: Ville) hatten wir Euch schon vor der MWC präsentiert. Die meisten Gerüchte wurden im Rahmen der Vorstellung von HTC bestätigt. Die Reihe komplementiert das HTC One V als das preiswerteste Produkt der neuen HTC One Serie.

Alle drei Smartphones nutzen Android 4.0 mit der hauseigenen Sense-Oberfläche als Betriebssystem. Die neue Sense 4.0 Oberfläche kommt mit Beats Audio und dem Online Videodienst HTC Watch zum Streamen von Filmen. Die Klangoptimierung Beats Audio ist dabei erstmalig komplett für alle Arten von Audio nutzbar und steigert so auch die Qualität der Tonwiedergabe von zum Beispiel YouTube Videos. Außerdem kooperiert HTC mit Dropbox und bietet den Käufern eines One Smartphones 25 GByte Speicher beim Cloud-Dienst für zwei Jahre kostenlos an. Üblich sind bei Dropbox kostenfreien Modell 2 GByte. Neu in Sense 4.0 ist auch der aktive Lockscreen, der vier Schnelltasten (Verlinkungen) zu den gewünschten Apps zur Verfügung stellt. Außerdem sind nun bestimmte Inhalte wie Wetter oder Aktienkurse auf dem Lockscreen darstellbar.

Als besonderes Highlight pries HTC ihr Feature Image Sense an, mit dem die Fotoqualität gesteigert werden soll. Dazu hat HTC die Kamera und die Software verbessert. Zudem kommen f/2.0-Linsen zum Einsatz. Mit diesen neuen Linsen kann rund 40% mehr Licht aufgenommen werden als bei den anderen High-End-Smartphones. Dank dieser neuen Linse sollen dadurch gute Fotos auch bei schlechten Situationen mit wenig Licht oder Gegenlicht möglich sein. Dank einer angepassten Menüführung und Softwareverbesserungen sollen zudem Fotos innerhalb von 0,7 Sekunden aufgenommen werden können. Des Weiteren hat HTC eine Serienaufnahme implementiert, mit der alle 0,2 Sekunden nacheinander Bilder erstellt werden. Anschließend kann der Nutzer die Favoriten der Bilderserie wählen, die gespeichert werden sollen. Ein weiteres tolles Feature ist die Video Pic-Funktion, die eine Bildaufnahme ermöglicht, während ein HD-Video zur selben Zeit aufgenommen wird. Die Kamera nutzt in diesem Modus nur 5 statt den üblichen 8 Megapixel zur Aufnahme der Bilder. Die Modelle One X und One S werden mit einer 8 Megapixel Kamera und einer 1,3 Megapixel Frontkamera ausgestattet.

Das Flaggschiff der neuen Reihe ist das HTC One X, das mit folgenden technischen Daten für Erfolge im Highend-Bereich sorgen soll.

  • NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz
  • 1GB RAM
  • 4,7 Zoll Super-LCD2-Display mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) und Corning-Gorilla-Glas
  • 32 GB interner Speicher
  • Akku mit 1800 mAh
  • 8 Megapixel Kamera
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n
  • Bluetooth 4.0 und NFC
  • DLNA für drahtlose Übertragung vom Telefon auf einen kompatiblen Fernseher oder Computer
  • 134.36 x 69.9 x 8.9 mm
  • 130 g mit Akku
  • Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat

Ich bin vor allem auf die Leistung des Super-LCD2-Displays im Vergleich zum Super-Amoled-Display gespannt. Die restlichen technischen Werte lassen zurzeit kaum noch Luft nach oben zu. Das Display des HTC One X wird mittels Optical Lamination Verfahren direkt im Glas eingelassen. Dadurch sollen Reflexionen vermindert werden.

Das HTC One S ist der kleinere, etwas günstigere Bruder des One X. Die Hardware erreicht nicht ganz das Niveau des neuen HTC Flaggschiffs und somit siedelt sich das One S in der oberen Mittelklasse der aktuellen Smartphones an. Wie das One X besitzt auch das One S keinen SD-Karten-Slot, mit der interne Speicher erweitert werden könnte.

  • 1,5 GHz Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 4,3-Zoll großes Super-Amoled-Display mit qHD-Auflösung (540 x 960 Pixel) und Corning-Gorilla-Glas
  • 16 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 1650 mAh Akku-Leistung
  • WLAN b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • DLNA für drahtlose Übertragung vom Telefon auf einen kompatiblen Fernseher oder Computer
  • 130.9 x 65 x 7.8 mm
  • 119.5 g mit Akku
  • Aluminium-Unibody-Gehäuse

Das HTC One V soll das Einsteiger-Modell der aktuellen One Serie werden. Dementsprechend fallen auch die technischen Daten aber auch der Preis aus. Eine Frontkamera ist in diesem Modell nicht vorhanden. Mit seinem Knick im Gehäuse erinnert das One V an das HTC Legend.

  • 1 GHz Single-Core Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 3,7 Zoll Super-LCD2-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln
  • 4 GB interner Speicher, die mittels MicroSD-Kartenslot erweiterbar sind
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1500 mAh Akku-Leistung
  • WLAN b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • 120.3mm x 59.7mm x 9.24mm
  • 115 g mit Akku
  • Aluminium-Unibody-Gehäuse

Mit diesen Modellen scheint es fast so, als habe HTC aus den Fehlern der jüngsten Vergangenheit gelernt. Die bisher überladen wirkende Sense Oberfläche wurde komplett überarbeitet und aufgeräumt. Man trennte sich von einigen Effekte und 3D Animationen und legte mehr Wert auf Performance und eine dezente Optik. Das scheint sich auch auszuzahlen. Die Smartphones reagieren zügig auf Eingaben und die Apps starten fast verzögerungsfrei. Die neue Optik wirkt auch hochwertiger und nicht mehr so bunt wie bei der alten Sense Oberfläche. Auch wenn die Holo-Oberfläche von Android 4.0 nicht mehr sichtbar ist, bemerkt jeder Anwender sofort den Sprung auf Sense 4.0.

Meiner Meinung nach hat HTC vor allem mit dem HTC One X einen richtigen Kracher gelandet. Daran werden sich die anderen Anbieter erst mal messen müssen. Ich bin auf die ersten finalen Tests gespannt, die dann genauere Aussage zur Performance treffen werden. Bisher sieht es aber stark danach aus als wäre die One Reihe und die neue Sense 4.0 Oberfläche der Schritt in die richtige Richtung.

Kaum hat HTC seine neuen One-Modelle vorgestellt, wurden diese in den ersten Onlineshops gelistet und können vorbestellt werden. Die drei Modelle sollen Ende 2. Quartal 2012 bzw. im Sommer 2012 im Handel erhältlich sein.


 

HTC ONE X Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) LCD-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android OS) dunkelgrau

Price: EUR 279,00

3.9 von 5 Sternen (380 customer reviews)

5 used & new available from EUR 79,80

HTC ONE V Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android OS) schwarz

Price: EUR 92,99

3.5 von 5 Sternen (178 customer reviews)

1 used & new available from EUR 92,99