Kindle Fire (Quelle: Amazon)

Das bisher erhältliche 7 Zoll Tablet Kindle Fire wird von Amazon zu einem Kampfpreis von 199$ angeboten. Auf Amazons Tablet läuft dabei eine stark angepasste Android Version, die nur Zugriff auf Amazons eigenen Market erlaubt. Mit diesen Inhalten vor allem den E-Books verdient Amazon sein Geld. So erzeugt jedes verkaufte Kindle Fire im Schnitt 136 Dollar Folgeumsatz. Diesen Erfolg will Amazon laut dem Branchenportal All Things D nun ausnutzen und ein neues 9 Zoll Modell sowie eine überarbeitete Version des Original-Fire in der zweiten Jahreshälfte 2012 präsentieren.

Davon sind zumindest Analysten überzeugt und hoben die diesjährigen Verkaufsprognosen des Kindle Fire von 12,7 Millionen auf 14,9 Millionen Geräte. Diese Steigerung der Fire Verkäufe hätte aber auch negative Auswirkungen auf den ursprünglichen Kindle E-Reader, dessen Verkäufe laut den Analysten von 28,6 auf 24 Millionen verkaufte Exemplare zurückgehen werden. Bisher wird das Kindle Fire nur in den USA verkauft. Ich würde mich schon über eine Ausweitung des Kindle Fire Verkaufs nach Europa freuen. Ein offizielles Statement von Amazon zu diesen Gerüchten gibt es natürlich nicht.