Google Nexus 10 (Quelle: Google)

Google musste das gestrige Presse-Event aufgrund des Hurrikans Sandy absagen. Während man schon über einen neuen Termin spekulierte, präsentierte das Unternehmen in ihrem Blog schlicht die Neuigkeiten. Trotz des fehlenden Events und des schlichten Blog-Eintrags bringen diese Neuigkeiten mit dem Nexus 4 und 10 zwei neue Geräte und ein Update des Nexus 7 mit sich. Wir wollen Euch zuerst die präsentierten Tablet Produkte vorstellen. Mit dem Nexus 10 will Google Apples iPad herausfordern. Das Tablet ist leistungsstark, besitzt sogar die bessere Auflösung und ist dazu deutlich günstiger als das iPad von Apple.

Das zusammen mit Samsung hergestellte Nexus 10 besitzt ein Display, das mit 2560 x 1600 Pixel auflöst und durch Corning Gorilla Glass 2 geschützt ist. Damit besitzt das Tablet eine Pixeldichte von 300 ppi, die damit höher ist als die Auflösung des Retina-Displays beim iPad (264 ppi). Die Größe des Bildschirmes beträgt 10 Zoll. Intern werkeln ein Dual-Core A15 Typ Exynos 5250 von Samsung mit einer Taktfrequenz von 1,7GHz sowie 2GB Arbeitsspeicher. Für eine gute Grafikleistung soll die GPU Mali T604 sorgen.

Das Nexus 10 wird mit 16GB und 32GB internen Speicher in den Handel kommen, die leider nicht erweiterbar sind. Auf der Rückseite befindet sich eine 5 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht. Die verbaute Frontkamera löst mit 1,9 Megapixel auf. Das 10 Zoll Tablet besteht aus einem Plastikgehäuse, auf dem der Nexus-Schriftzug eingearbeitet ist. Laut Google soll die Rückseite griffig sein, so dass einhändiges Arbeiten ermöglich ist.

Als drahtlose Verbindungsmöglichkeiten verfügt das Tablet über ein WLAN-Modul nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und NFC. Die neue WLAN-Technologie namens MIMO soll die Übertragungsqualität noch weiter verbessern. Es wird allerdings keine Version geben, die einen Mobilfunkchip besitzt. Eine micro-HDMI und eine Micro-USB Schnittstelle ergänzen die Konnektivität. Kopfhörer können über einen 3,5mm Klinkenausgang angeschlossen werden. Der Akku hat eine Kapazität von 9000mAh. Als Gewicht für das 263.9 x 177.6 x 8.9 Millimeter messende Nexus 10 gibt Google 603 Gramm an.

Das Nexus 10 ist das erste Gerät mit der neuen Android-Version 4.2. Die 16GB Variante des Nexus 10 kostet 399 Euro, als 32GB-Modell 499 Euro. Erhältlich wird Googles erstes 10 Zoll Tablet ab 13. November.

Wie erwartet, präsentierte Google zudem ein Upgrade für das schon erhältliche Nexus 7. Statt bislang acht und 16 Gigabyte interner Speicher, stehen dem Anwender nun 16 oder 32 GB für Daten zur Verfügung. Zudem gibt es neben den WLAN-Versionen auch eine Variante mit einem 3G Mobilfunkmodul, das HSPA+ unterstützt. Das günstigste Modell des Nexus 7 kostet wie bisher 199 Euro, besitzt aber nun 16GB Speicher. Das 32GB-Modell wird dann 249 Euro kosten. Der Preis des 3G Modells mit 32GB internen Speicher beträgt 299 Euro. Im Vergleich dazu der Preis der kleinsten iPad Mini Ausführung mit Wifi und 16GB beträgt 329 Euro.

Quelle: Google Blog, Google Play

ASUS NEXUS 7 Tablet 1,3 GHz 16GB 17,8 cm(7 ) IPS Displa

Price: EUR 58,79

4.2 von 5 Sternen (151 customer reviews)

5 used & new available from EUR 58,79