HP

HP stellt Hybrid-Tablet/Netbook vor: HP Envy x2

0

HP Envy x2 (Quelle: HP)

Neben dem ElitePad 900 schickt HP mit dem Envy x2 ein weiteres Windows-8-Tablet in den Konkurrenzkampf. Auf der diesjährigen IFA wurde das Envy x2 schon vorgestellt. Dieses Tablet besitzt ein 11 Zoll-Display und ein Dock mit magnetischem Verschluss, so dass aus dem Tablet schnell ein kleines Netbook wird. Auch dieses Tablet nutzt den Atom Prozessor Z2760 und dank der Intel Architektur laufen auf dem Tablet die bekannten Windows Programme. (mehr …)

Wandelbares Tablet: HP ElitePad 900

1

HP ElitePad 900 (Quelle: HP)

Hewlett-Packard hat in einer Pressemitteilung mit dem ElitePad 900 ein neues Windows 8 Tablet angekündigt. Angetrieben wird der Tablet-PC von Intels neuen Dual-Core Atom Prozessor Z2760. Als besonderes Gimmick preist HP das Zubehör, das HP selber SmartJackets nennt, an. Mit einer andockbaren Tastatur und der Transportcase, die eine integrierte Tastatur besitzt, will das Unternehmen vor allem Business-Anwender vom Kauf überzeugen. Wegen dieser Wandlungsfähigkeit dürfte es aber auch Privatleute ansprechen. (mehr …)

27.09.2012: Windows-8-Tablet-Event von Intel

1

Intel Tablets (Quelle: Wikipedia, stock.xchng)

Am 27. September 2012 stellt Intel im Rahmen einer Pressekonferenz ihren neuen Atom Chip Z2760 Codename Clover Trail. im Mittelpunkt der Veranstaltung sollen Tablets mit den neuen Intel-Chip und Windows 8 stehen. Aus diesem Grund sind namenhafte Firmenpartner wie Asus, Acer, Dell, HP, Samsung, Lenovo und ZTE bei diesem Event auch anwendend. Natürlich wird Intel auch neue Details zur nächsten Atom-Generation bekanntgeben. (mehr …)

CyanogenMod 9: Informationen und Unterstützung von HP

2

CyanogenMod (Quelle: CyanogenMod)

Steve Kondik aka Cyanogen persönlich hat gestern Informationen zum Fortschritt der Custom Rom CyanogenMod 9 auf ihrer Homepage gepostet. Der Auslieferungstermin der neuen Version 9 wird wohl doch länger dauern, als ursprünglich angenommen wurde. Mit Android 4.0 ICS gab es so viele große grafische Veränderung, dass die meisten Geräte nun verbesserte und aktualisierte Grafiktreiber benötigen. Diese stehen in der Regel nicht nicht quelloffen zur Verfügung und müssen erst vom jeweiligen Smartphone-Hersteller freigegeben werden. Dadurch ist es für das CyanogenMod Team momentan schwierig einige Unterfunktionen und –Systeme wie etwa die Kamera zum Laufen zu bringen. (mehr …)

Android 4.0 für Amazon Kindle Fire und HP Touchpad

5

Amazon Kindle Fire und HP Touchpad (Quelle: Amazon, HP, Google)
 

Die Geschichte der beiden Geräte ist sicherlich sehr unterschiedlich. Während das Kindle Fire ein guter Erfolg ist, konnte das HP Touchpad die Erwartungen nicht erfüllen. Auch die Betriebssysteme der beiden Tablets unterscheiden sich – auf Amazons Tablet läuft eine stark angepasste Android Version und das Touchpad nutzt das hauseigene webOS, das im September zur Open Source Software wird. Nun erhalten die beiden Tablets eine Gemeinsamkeit. Für beide Geräte wird momentan eine Custom Rom mit Android 4.0 entwickelt. Das bekannte CyanogenMod Team werkelt zur Zeit an der ICS Portierung für diese Tablets. (mehr …)

nach oben