Android

Nexus S: Informationen zum ICS Update

0

Galaxy Nexus S - ICS (Quelle: Google)

Das Android 4.0 Update alias Ice Cream Sandwich war bisher mehr als enttäuschend für alle Nutzer eines Nexus S. Bereits Ende letzten Jahres präsentierte Google die ICS Aktualisierung für ihr Smartphone und begann mit der Auslieferung. Damit wäre das Nexus S nach dem Galaxy Nexus das zweite Smartphone mit einer offiziellen Android 4.0 Version geworden. Doch dieses Update verursachte Probleme beim Akku und beim Prozessor. Daraufhin stoppte Google das Ice Cream Sandwich-Update für das Google Nexus S vorübergehend. Seitdem gab es auch keine Neuigkeiten für die enttäuschten Nexus S Nutzer. Das Warten hat anscheinend nun ein Ende.

So berichtet heute Engadget, dass in den nächsten Wochen das Update auf Android 4.0 für das Nexus S ausgeliefert wird. In dieser neuen Version sollen die Probleme behoben sein, so dass sich die Nexus S Nutzer auf ein funktionierendes ICS Update freuen können. Nächsten Wochen ist leider eine sehr ungenaue Zeitangabe. Hoffen wir für die Nexus S, dass die Aktualisierung recht zeitnah ausliefert wird.

Quelle: Engadget – ICS Update für das Nexus S
 

CyanogenMod 9: Entscheidungshilfe für die zu unterstützenden Geräte

2

CyanogenMod Logo (Quelle: Wikipedia)

Wie wir schon öfters berichtet haben, arbeiten die Entwickler von CyanogenMod an ihrer neuen Version CM9. CyanogenMod ist eine angepasste und Community-basierte Android-Distribution, die schon zahlreiche Android Smartphones und Tablets unterstützt. Die neue Version CyanogenMod 9 basiert auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich und beinhaltet einige zusätzliche Funktionen. Damit dürfte die neue Version vor allem für Smartphones und Tablets interessant sein, deren Hersteller offiziell kein Update auf Android 4.0 liefern wird. Nun hat das Team eine eigene Grafik veröffentlicht, mit dem jeder Besitzer eines Android Gerätes selber prüfen kann, ob und mit welcher Wahrscheinlichkeit sein Gerät die neue Version CyanogenMod 9 erhalten wird. (mehr …)

iOS und Android zerquetschen Konkurrenz

3

Die Entwicklung auf dem Smartphone-Markt bleibt weiterhin gleichbleibend – Android und iOS bleiben die beiden Big Player und können ihre Position sogar ausbauen. Symbian verliert trotz Einführung der neuen Version Belle im August letzten Jahres weiter an Boden. Aber auch das nun von Nokia verwendete Betriebssystem Windows 7 von Microsoft befindet sich weiterhin auf den Abwärtstrend. Diese Trends belegen nun neue Statistiken von comScore. comScore ist eine Internet-Marktforschungsfirma, die regelmäßig Berichte zur Internetnutzung veröffentlicht. Vor kurzem hat das Unternehmen eine Mitteilung zu den weltweiten Entwicklungen auf dem Smartphone und einen Bericht zum deutschen Markt veröffentlicht. (mehr …)

Samsung Galaxy S2: ICS Update startet

2

Galaxy S2 Android 4.0

Nun also doch. Nachdem am Wochenende noch über einen verspäteten Start des Android 4.0 Updates gemutmaßt wurde, startet heute Samsung offiziell das Ice Cream Sandwich Update für ihren Kassenschlager das Galaxy S2. Über Twitter teilte das Unternehmen mit, dass zurzeit die neue Version in Polen, Ungarn, Schweden und Korea bereitgestellt wird. Die anderen Märkte sollen schrittweise in den nächsten Tagen folgen. Genaue Update-Termine für die deutschen Versionen des Galaxy S2 sind leider nicht bekannt. (mehr …)

Samsung Galaxy S2: Android 4.0 Update verspätet sich wohl

1

Galaxy S2 Android 4.0

Erst diese Woche berichteten wir, dass Mitte März das Galaxy S2 das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten wird. Nun gibt es leider nicht so schöne Nachrichten für die Besitzer eines Galaxy S2. Laut Sammobile hat Samsung nun eine Verzögerung beim ICS-Update bestätigt. Ursprünglich wollte Samsung im 1.Quartal 2012 die neue Version bereitstellen. Gründe für die verspätete Auslieferung des Updates werden nicht genannt. (mehr …)

Fujitsu Stylistic M532 – Quad-Core Tablet für Geschäftsleute

0

Fujitsu Stylistic M532 (Quelle: Fujitsu)

Fujitsu hat auf den letzten Events das Stylistic M532 präsentiert. Das Android-Tablet richtet sich an mobile Geschäftsleute, die das Stylistic M532 für beruflichen und privaten Zwecke nutzen wollen. Für den beruflichen Einsatz lässt sich das Stylistic in die Virtual Desktop Infrastructure (VDI) des Unternehmens integrieren und gewährleistet einen sicheren Zugang zu den gewünschten Geschäftsanwendungen. Die VDI-Umgebungen von Citrix, VMware und Microsoft unterstützt dabei das Tablet von Fujitsu. Mails, Kalender- und Kontaktdaten können bequem mittels unternehmensspezifischen Exchange Servern ausgetauscht werden. In der Freizeit kann man das Stylistic M532 als normales Android-Tablet nutzen. (mehr …)

nach oben