Handys

Apple präsentiert das iPhone5

3

Apple iPhone5 (Quelle: Apple)

Wie erwartet, stellte gestern Apple sein iPhone5 vor. Das neue iOS Smartphone bekommt wie vermutet einen 4 Zoll Bildschirm und ist 18 Prozent dünner und 20 Prozent leichter als sein direkter Vorgänger das iPhone 4S. Im Wesentlichen wurden die hartnäckigsten Gerüchte mit der Präsentation bestätigt. Ein Überraschungselement wie Siri beim letzten iPhone fehlte leider. Im Rahmen des Events wurden zudem das neue iOS 6 und die neuen Geräte der iPod Reihe vorgestellt. (mehr …)

Motorola stellt drei neue Modelle vor

2

Die neue Razr-Modellreihe (Quelle: Motorola)

Kaum hatte letzte Woche Nokia seine neuen Modelle Lumia 820 und Lumia 920 präsentiert, zeigte Motorola in den USA seine neue Razr-Reihe. Motorola Mobility, das nun zum Android-Mutterkonzern Google gehört, präsentierte im Rahmen der Vorstellung drei neue Modelle: das Droid Razr HD, das Droid Razr Maxx HD und das etwas kleinere Droid Razr M. Das amerikanische Unternehmen setzt bei den vorgestellten Modellen auf lange Batterielaufzeiten und große, fast randlose Displays. In den USA werden die drei Smartphones exklusiv über den Netzbetreiber Verizon Wireless vertrieben. In welcher Form und ob die Modelle auch nach Deutschland kommen steht somit noch nicht fest. (mehr …)

Nokia präsentiert Lumia 920 und Lumia 820

5

Nokia Lumia 820 und Lumia 920 (Quelle: Nokia)

Nokia hat gestern im Rahmen eines größeren Presseevents in New York die Smartphones Nokia Lumia 920 und Lumia 820 offiziell vorgestellt. Die Finnen hatten schon im Vorlauf zur Vorstellung mit der Aussage man möchte Android mit Jelly Beans verspeisen, den Angriff auf Googles mobiles Betriebssystem eingeläutet. Neues Smartphones-Flaggschiff der Finnen wird das Lumia 920. Angetrieben wir das Gerät von einem 1,5 GHz starkem Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor. Im Lieferumfang befindet sich eine Ladematte mit dem Namen „Fatboy“, die ein kabelloses Aufladen des Smartphones über Induktion ermöglicht. Diese Möglichkeit nennt sich Qi Wireless Charging und soll als Standard in der Zukunft über verschieden Hersteller hinweg kompatibel sein. (mehr …)

iPhone 5?: Apple lädt zur Keynote am 12. September 2012 ein

2

Apple Keynote (Quelle: Apple)

Apple hat an Journalisten die Einladungen zur Keynote am 12.09.2012 verschickt. Wie bei Apple Events typisch wurde die Einladung schlicht gehalten. Die Keynote findet um 10 Uhr Ortszeit, was 19 Uhr unserer Zeit entspricht, im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco statt. Neben dem Motto des Events “It´s almost here.” Ist eine groß dargestellte 12 zu sehen, die das Datum der Keynote (12.09.2012) verdeutlicht. Im Schatten der 12 findet man die Ziffer 5. Es ist damit höchstwahrscheinlich, dass Apple das iPhone 5 im Rahmen dieser Keynote präsentieren wird. Das würde auch mit den Produktvorstellungen vergangener Jahre übereinstimmen. Normalerweise veröffentlicht Apple sein neuestes Smartphone-Modell immer kurz vor dem Jahresende, um so natürlich auch aktiv am attraktiven Weihnachtsgeschäft teilzunehmen. Die Apple Fans können sich damit schon auf ein neues Smartphone schon freuen. (mehr …)

HTC Desire C: Erste Daten

0

HTC Desire C (Quelle: GSMArena)

Der taiwanesische Hersteller HTC versucht weiterhin die Trendwende im Smartphone Markt zu schaffen und damit wieder den Anschluss zu Samsung herzustellen. Nachdem die neue One Reihe in den Tests bisher überzeugen konnte, versucht der Hersteller anscheinend mit dem geplanten HTC Desire C Erfolge im Low Budget Bereich zu sichern. Bisher konnte man vermuten, dass die neue One Reihe das Ende für die Desire-Familie bedeutet. HTC will sich wohl aber noch nicht ganz von ihrer bekanntesten Reihe trennen. Auf GSMArena wurden ein Foto sowie erste technische Daten zum neuen Einsteigermodell von HTC veröffentlicht. Die Daten stammen aus einem Produktkatalog einer portugiesischen Vodafone-Niederlassung und das Desire C soll dort schon im Mai erscheinen. (mehr …)

Ultimate Online Theme Kitchen – Die Android Oberfläche verändern

1

Ultimate Online Theme Kitchen (Quelle: Google, Stock.Xnchg)

Ein Vorteil des Android OS sind sicherlich seine zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung des Betriebssystems. Mittels Custom Rom oder Mods kann man schon das Aussehen seines Android Gerätes ändern. Wem aber die Oberflächen der Custom Roms, Mods oder auch der Hersteller nicht hundertprozentig gefallen, der sollte sich als Koch in Ultimate Online Theme Kitchen (UOT Kitchen) probieren. Mittels dieses Online-Tools kann zum Beispiel die Akkuanzeige, die Icons oder das komplette Notification Center ändern kann. Gerade die Akku-Anzeige ist bei den Hersteller-Oberflächen oftmals suboptimal. Mit Hilfe des Tools kann man so eine Akkuanzeige in Prozent erhalten. Dafür stehen insgesamt verschiedene Grafiken und Einstellungen zur Verfügung. Momentan bietet Ultimate Online Theme Kitchen vollen Funktionsumfang bis zu den Android Gingerbread Versionen. Bei Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich werden momentan nur die Batterie-Anzeige, Icons und der Boot-Bildschirm unterstützt. (mehr …)

nach oben