Sony

Ultimate Online Theme Kitchen – Die Android Oberfläche verändern

1

Ultimate Online Theme Kitchen (Quelle: Google, Stock.Xnchg)

Ein Vorteil des Android OS sind sicherlich seine zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung des Betriebssystems. Mittels Custom Rom oder Mods kann man schon das Aussehen seines Android Gerätes ändern. Wem aber die Oberflächen der Custom Roms, Mods oder auch der Hersteller nicht hundertprozentig gefallen, der sollte sich als Koch in Ultimate Online Theme Kitchen (UOT Kitchen) probieren. Mittels dieses Online-Tools kann zum Beispiel die Akkuanzeige, die Icons oder das komplette Notification Center ändern kann. Gerade die Akku-Anzeige ist bei den Hersteller-Oberflächen oftmals suboptimal. Mit Hilfe des Tools kann man so eine Akkuanzeige in Prozent erhalten. Dafür stehen insgesamt verschiedene Grafiken und Einstellungen zur Verfügung. Momentan bietet Ultimate Online Theme Kitchen vollen Funktionsumfang bis zu den Android Gingerbread Versionen. Bei Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich werden momentan nur die Batterie-Anzeige, Icons und der Boot-Bildschirm unterstützt. (mehr …)

CyanogenMod 9: Entscheidungshilfe für die zu unterstützenden Geräte

2

CyanogenMod Logo (Quelle: Wikipedia)

Wie wir schon öfters berichtet haben, arbeiten die Entwickler von CyanogenMod an ihrer neuen Version CM9. CyanogenMod ist eine angepasste und Community-basierte Android-Distribution, die schon zahlreiche Android Smartphones und Tablets unterstützt. Die neue Version CyanogenMod 9 basiert auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich und beinhaltet einige zusätzliche Funktionen. Damit dürfte die neue Version vor allem für Smartphones und Tablets interessant sein, deren Hersteller offiziell kein Update auf Android 4.0 liefern wird. Nun hat das Team eine eigene Grafik veröffentlicht, mit dem jeder Besitzer eines Android Gerätes selber prüfen kann, ob und mit welcher Wahrscheinlichkeit sein Gerät die neue Version CyanogenMod 9 erhalten wird. (mehr …)

iOS und Android zerquetschen Konkurrenz

3

Die Entwicklung auf dem Smartphone-Markt bleibt weiterhin gleichbleibend – Android und iOS bleiben die beiden Big Player und können ihre Position sogar ausbauen. Symbian verliert trotz Einführung der neuen Version Belle im August letzten Jahres weiter an Boden. Aber auch das nun von Nokia verwendete Betriebssystem Windows 7 von Microsoft befindet sich weiterhin auf den Abwärtstrend. Diese Trends belegen nun neue Statistiken von comScore. comScore ist eine Internet-Marktforschungsfirma, die regelmäßig Berichte zur Internetnutzung veröffentlicht. Vor kurzem hat das Unternehmen eine Mitteilung zu den weltweiten Entwicklungen auf dem Smartphone und einen Bericht zum deutschen Markt veröffentlicht. (mehr …)

Sony präsentiert Beta-Firmware für Android 4.0

0

Sony Smartphones (Quelle: Sony)

Sony versucht nach der Übernahme der Anteile von Ericsson ihr strauchelndes Mobilfunkgeschäft wieder in die schwarzen Zahlen zu führen. Dazu präsentiert sich das Unternehmen momentan von einer kundenfreundlichen Seite. Nachdem Sony schon eine Alpha-Version von Android 4.0 für ihre Geräte freigegeben hatte, folgte nun die Veröffentlichung einer Beta-ICS-Version. Das Update steht zurzeit für die Smartphones Xperia arc S, Xperia neo V und Xperia ray auf der offiziellen Sony Homepage zur Verfügung. Die Anleitung zur Installation der ICS Rom findet ihr auf der Homepage. Grundvoraussetzung ist, dass ihr den Boot Loader eures Sony Smartphones entsperrt habt. Auch hierfür liefert Sony Euch die passende Anleitung. (mehr …)

Power für das Smartphone

0

Mugen Power Batteries (Quelle: Mugen Power Batteries)

Wer kennt es nicht. Da spielt man ein paar Stunden mit dem geliebten Smartphone und schon jammert der Akku. Aus diesem Grund möchte ich Euch heute Mugen Power Batteries vorstellen, eine Firma die einen guten Ruf im Bereich der Akku-Technologien besitzt. Auch wenn man beim Firmensitz Hong Kong nicht unbedingt Qualität vermutet und öfters eher an Kopien mit schlechter Qualität denkt, so ist die Firma ein Spezialist im Bereich der Batterien. Mugen Power wurde 1979 gegründet und hat sich auf den Bereich der Akkus für mobile Geräte spezialisiert, so dass sie in diesen Bereich über einen großen Erfahrungsschatz und Spezialwissen verfügen. (mehr …)

EU genehmigt Übernahme von Sony Ericsson

0


Die europäische Union hat Sony die Übernahme ihres bisherigen Partners Ericsson genehmigt. Damit kontrolliert nun Sony alleine den Telefonhersteller. Zudem gewinnt Sony die Patente Ericsson und das kann in der momentanen Zeit der Patentklagen recht wichtig werden. Schon vor dem Urteil hat Sony begonnen die neuen Modelle mit dem neuen Branding Sony zu versehen. Sony Ericsson hatte im letzten Quartal einen Verlust von 247 Millionen Euro. Es wird interessant, ob Sony nun den Konzern wieder in die schwarzen Zahlen führen kann. Ankündigungen wie das Xperia S sehen jedenfalls schon recht gut aus. (mehr …)

nach oben