Motorola

Motorola und Intel präsentieren das Razr i

1

Motorola Razr i (Quelle: Motorola)

Nachdem Motorola Mobility vor kurzem in den USA ihre neue Produktreihe vorgestellt hat, präsentierte heute das Unternehmen gemeinsam mit Intel das Razr i, das für den europäischen Markt gedacht ist. Erstmals kommt dabei ein Intel Atom Single Core Prozessor mit 2GHz zum Einsatz. Eine weitere Eigenschaft des Smartphones ist das Edge-to-Edge Display, das seitlich nur durch den dünnen Aluminium-Rahmen begrenzt ist. Zusätzlich gibt es ein paar Neuigkeiten zum Razr HD, das auch in Deutschland erscheint. (mehr …)

Motorola stellt drei neue Modelle vor

2

Die neue Razr-Modellreihe (Quelle: Motorola)

Kaum hatte letzte Woche Nokia seine neuen Modelle Lumia 820 und Lumia 920 präsentiert, zeigte Motorola in den USA seine neue Razr-Reihe. Motorola Mobility, das nun zum Android-Mutterkonzern Google gehört, präsentierte im Rahmen der Vorstellung drei neue Modelle: das Droid Razr HD, das Droid Razr Maxx HD und das etwas kleinere Droid Razr M. Das amerikanische Unternehmen setzt bei den vorgestellten Modellen auf lange Batterielaufzeiten und große, fast randlose Displays. In den USA werden die drei Smartphones exklusiv über den Netzbetreiber Verizon Wireless vertrieben. In welcher Form und ob die Modelle auch nach Deutschland kommen steht somit noch nicht fest. (mehr …)

Ultimate Online Theme Kitchen – Die Android Oberfläche verändern

1

Ultimate Online Theme Kitchen (Quelle: Google, Stock.Xnchg)

Ein Vorteil des Android OS sind sicherlich seine zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung des Betriebssystems. Mittels Custom Rom oder Mods kann man schon das Aussehen seines Android Gerätes ändern. Wem aber die Oberflächen der Custom Roms, Mods oder auch der Hersteller nicht hundertprozentig gefallen, der sollte sich als Koch in Ultimate Online Theme Kitchen (UOT Kitchen) probieren. Mittels dieses Online-Tools kann zum Beispiel die Akkuanzeige, die Icons oder das komplette Notification Center ändern kann. Gerade die Akku-Anzeige ist bei den Hersteller-Oberflächen oftmals suboptimal. Mit Hilfe des Tools kann man so eine Akkuanzeige in Prozent erhalten. Dafür stehen insgesamt verschiedene Grafiken und Einstellungen zur Verfügung. Momentan bietet Ultimate Online Theme Kitchen vollen Funktionsumfang bis zu den Android Gingerbread Versionen. Bei Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich werden momentan nur die Batterie-Anzeige, Icons und der Boot-Bildschirm unterstützt. (mehr …)

CyanogenMod 9: Entscheidungshilfe für die zu unterstützenden Geräte

2

CyanogenMod Logo (Quelle: Wikipedia)

Wie wir schon öfters berichtet haben, arbeiten die Entwickler von CyanogenMod an ihrer neuen Version CM9. CyanogenMod ist eine angepasste und Community-basierte Android-Distribution, die schon zahlreiche Android Smartphones und Tablets unterstützt. Die neue Version CyanogenMod 9 basiert auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich und beinhaltet einige zusätzliche Funktionen. Damit dürfte die neue Version vor allem für Smartphones und Tablets interessant sein, deren Hersteller offiziell kein Update auf Android 4.0 liefern wird. Nun hat das Team eine eigene Grafik veröffentlicht, mit dem jeder Besitzer eines Android Gerätes selber prüfen kann, ob und mit welcher Wahrscheinlichkeit sein Gerät die neue Version CyanogenMod 9 erhalten wird. (mehr …)

Neue Geschichten von der Patentfront

2

Motorola vs Apple - Slide to Unlock

Eigentlich mag ich über die mistigen Patentstreitigkeiten gar nicht mehr berichten, aber das gestrige Urteil war doch wieder ein negatives Highlight. Das Landgericht München stellte am Donnerstag die Verletzung eines Apple-Patents auf das Lösen der Bildschirmsperre per Fingerbewegung (Slide to unlock) fest. Betroffen waren zwei Smartphones und das Xoom-Tablet von Motorola. Bei den Smartphones stellte das Gericht einen Verstoß gegen Apples Patent fest. Die Entsperr-Optionen des Xooms wurden vom Landgericht München nicht beanstandet. Mit diesem Urteil besitzt Apple nun eine richterliche Verfügung, mit der das Unternehmen den Absatz der beiden Motorola-Smartphones in Deutschland stoppen kann. Ob Apple die Verfügung des Gerichts nun auch durchsetzt, bleibt abzuwarten. Sollte nämlich die Verfügung in der nächsten Instanz aufgehoben werden, könnte Motorola für den Verkaufsausfall Schadensersatz fordern. (mehr …)

Motorola: Informationen zum Android 4.0 Update

0

Motorola ICS Update (Quelle: Motorola, Google)

Nachdem schon einige Hersteller wie HTC oder Samsung genaue Informationen zur ihren Android 4.0 Updates präsentiert haben, zog nun Motorola nach. In ihrem Forum präsentierte die Firma eine detaillierte Übersicht über ihre Update-Absichten zu den verschiedenen Geräten. Motorola steht öfters in Verruf nicht gerade der schnellste Hersteller bei den Android Updates zu sein. Mit dieser Ankündigung bestätigen sie leider mal wieder ihren Ruf. Vor dem zweiten Quartal wird es kein Ice Cream Sandwich von Motorola geben. Einige Geräte erhalten frühstens im 3.Quartal 2012 ihr Update. (mehr …)

nach oben