Minecraft (Quelle: YouTube Screenshot)

Das erfolgreiche Spiel Minecraft ist sicherlich eine der Überraschungen des letzten Jahres. Das Hauptaugenmerk im Spiel liegt auf der Erkundung und Entdeckung der Welt sowie dem Bau und Anpassung der eigenen individuellen Welt. Für das iOS und das Android OS gibt es jeweils eine mobile Alpha-Version. Die Android Version hat nun ein Update auf Alpha 0.20 erhalten. Grund genug für unseren Produkttester diese Version in einem Video zu testen. Mit diesem Update implementieren nun die Entwickler von Mojang einige Funktionen, die man schon länger vom PC kennt. Es ist davon auszugehen, dass die iOS Variante wie bei der Vorgängerversion zeitnah auch dieses Update erhält.

Mojang bietet für beide mobilen Systeme jeweils eine gratis aber limitierte Minecraft-Version und eine Bezahl-App an. Mit dem Update bekommt Minecraft folgende Features:

  • Beim Erstellen einer Karte kann man nun zwischen dem Survival und dem Kreativ Modus wählen.
  • Neue Blöcke vor allem neue Türen, Zäune und Tore.
  • Im Kreativ Modus kann man nun fliegen.
  • Mobs wurden hinzugefügt. Den Anfang machen Schafe und Zombies.
  • Survival Modus unterstützt nun den Tag-Nacht-Wechsel. In der Nacht kommen wie in der PC Monster und greifen den Spieler an.
  • Das Sammeln von Ressourcen aus der Umwelt ist nun möglich.
  • Verschiedene Werkzeuge wurden implementiert.

Während die Funktionalität der Vorgängerversion eher gering war, steigert das Update die Funktionen der App erheblich. Die jetzige Version erinnert an die frühen Alpha-Versionen des PC Programms und macht nun deutlich mehr Spaß. Einen genauen Eindruck könnt ihr mittels des Videos gewinnen. Viel Spaß beim Schauen und Bauen.

 

Hier kommt ihr direkt zum App: Android Market: Minecraft
Hier kommt ihr direkt zum App: Android Market: Minecraft (Demo)